Unsere Kandidat*innen für den Kreistag 2024

Wichtige Informationen
  • Sie können so viele Stimmen vergeben, wie Plätze im Kreistag zu besetzen sind. Sie haben die Wahl: Geben Sie alle Stimmen einer
  • Liste oder verteilen Sie sie auf einzelne Kandidaten, wobei Sie einer Person bis zu drei Stimmen geben können.
  • Überschreiten Sie nicht die zulässige Stimmenzahl, da Ihr Stimmzettel sonst ungültig wird.
  • Bei der Wahl zur Regionalversammlung stimmen Sie für eine komplette Liste.
  • Nutzen Sie auch die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus zu wählen.

1. Für den Wahlkreis Backnang

Juliana Eusebi

26 Jahre, Ernährungswissenschaftlerin; Gemeinderätin und Kreisrätin für die Menschen in Backnang; Verbringe gern Zeit in der Natur, mit kreativem Arbeiten und auf Festivals

„Mein Schwerpunkt ist die Mobilität für alle, den schnellen Ausbau der ÖPNV-Anbindung und die Barrierefreiheit im
Kreis. Ich setze mich ein für Klima-, Arten- und Naturschutz. Ich stehe aktiv für Demokratie, Solidarität und Vielfalt im
Kreistag ein.“

Marco Patrizi

46 Jahre, Wirtschaftsingenieur, 3 Kinder;
Mitglied in verschiedenen Vereinen

„Ein weiterer Ausbau der regenerativen
Energien muss eines unserer vorrangigen
Anliegen sein.“

Barbara Krüger

70 Jahre, Verlagsredakteurin i. R., verheiratet; seit 4 Jahren Sprecherin des OV Backnanger Bucht; aktiv in der Hausaufgabenbetreuung einer Grundschule; Lesen, Fremdsprachen, Musik, Theater, Gartenarbeit

„Neue Konzepte für die Abfallwirtschaft
(Müll vermeiden, nicht verbrennen) und die med. Versorgung Gesundheitszentren).“

Stefan Gerngross

51 Jahre, Betriebswirt b. Kärcher; aktiv für Biking Nomads BK, Dorfgemeinschaft Germannsweiler, TSG Ringen, Hilfstransporte an die Ukrainische Grenze

„Meine Schwerpunkte sind eine lokale
Energie- und Sozialpolitik sowie ein für die Bewohner attraktives Backnang.“

Jutta Rieger-Ehrmann

68 Jahre, Lehrer i.R., Dozentin VHS, verh.;
Frauenforum BK, Landfrauen Heiningen,
Komitee Maubach-Vernosc. Mitgl. Nabu,
ADFC, BUND, Tierschutz, Albverein, GEW,
HuK. Tierschutzlehrerin, Stadtführerin
Backnang, Limescicerona

„Schwerpunkte: Gleichstellung, Kultur, Integration, Umwelt, Verkehr und Tierschutz.“

Holger Köhler

57 Jahre, Angestellter und Pendler, verheiratet, 1 Tochter, begeisterter E-Biker

„Im Kreistag möchte ich mich für einen
fahrradfreundlichen Landkreis engagieren. Ich bin für den Ausbau von sicheren und
sauberen Fahrradstrecken für Pendler und
Freizeitradler.“

Ingrid-Matano Kress

30 Jahre, Public Management Studentin, verheiratet, 3 Kinder; Integrationsrat, Kita-Beirat Stadt BK, Klimaforum BK, YoungUP!, JEF Baden-Württemberg,Vesperkirche Backnang

„Setze mich ein für einen starken Kreis,
Integrationspolitik, nachhaltige Mobilität, und Zugang zu Bildung für alle, sowie Stärkung der Vielfalt in der Kommunalpolitik.“

Andrea Kirchhof

63 Jahre, verheiratet., 2 Söhne, Fachkrankenschwester für Anästhesie und
Intensivmedizin im KKH Winnenden

„Mein Schwerpunkt liegt auf einer guten
medizinischen Versorgung im ländlichen
Raum.“

Ulrike Sturm

62 Jahre, Verwaltungsangestellte, 2 Kin-
der, Kreisrätin 2009-2014

„Wenn Backnang Lasten des Kreises trägt,
Thema Müll, muss es auch Vorteile haben,
Thema Erhalt von Gesundheitszentrum und Notfallpraxis sowie Viertelstundentakt im Busverkehr.“

2. Für den Wahlkreis 12 (Aspach, Weissach im Tal, Auenwald, Allmersbach im Tal, Althütte, Kirchberg an der Murr, Burgstetten)

WILLLY HÄRTNER (65)

Berufsschullehrer für Heizung und
Klimatechnik, Backnang

„Die Energiewende geht uns alle an. Wir brauchen jedes
Windrad in der Backnanger Bucht. Wir schaffen das!“

Walter Fritz: Grüner Kandidat 2019 für den Kreistag Rems-Murr

WALTER FRITZ (67)

Rentner
Großaspach


„Aktiv im Naturschutz, Streuobstpädagoge, Arbeit mit
behinderten Menschen und Christlicher Pfadfinder.“

CAROLIN ELTNER-DEDEKIND (50)

Dipl.-Ing. Architektin, Personalrätin,
Vorstandsmitglied, Aspach

„Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und geringeren
Flächenverbrauch – dafür möchte ich mich einsetzen!“

PETER (PIT) KAISER (65)

Finanzbeamter i.R.
Burgstetten

„Vorstandsmitglied, Hobby-Marathonläufer. Gute Politik ist
zusammen etwas zu erreichen, nicht gegeneinander..“

EDITH HAEFNER (74)

Studiendirektorin i.R.
Allmersbach im Tal

„Eine lebenswerte Umwelt und die Verteidigung unserer
Demokratie.“

MANUEL OBERNEDER (33)

Wirtschaftsinformatiker
Backnang

„Familienvater, Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen
und im Musikverein Unterweissach“

SUSANNE KRAUCH (71)

Lehrerin StD` a.D.
Burgstetten

„Hobbygärtnerin, Bündnis 90/Grüne, Mitarbeit im AK-Asyl.
Schwerpunkte: Klimaschutz, Flächenfraß, Biodiversität.“

LILLI KELLER-BEHRNDT (18)

Schülerin
Aspach

„Ich setze mich im Kreistag für Jugend, Toleranz, Vielfalt
und Diversität ein.“

SUSANNE EKLUND (57)

Künstlerin, Landschaftspflegerin
Althütte

„Bewusstsein schaffen für Nachhaltigkeit. Schnittpunkt
faire Landwirtschaft, Umwelt und Tiere.“

MICHAEL KELLER (45)

Dipl. Lackingenieur (FH)
Aspach

„Schiedsrichter, Ehrenamtler und für nachhaltigen
Umweltschutz.“